DKP - GLADBECK
 
  Startseite
  Die DKP im Rathaus
  Bürgerarbeit
  Anregungen an die Verwaltung
  Billiglohn Teil 1
  Gästebuch
  Kontakt
  Regelsätze im SGBII Bezug
  Demo gegen Rechts
  Archiv
  Noch mehr Parkraum
  Seminare
  Unsere Zeitung
  Impressum
  Solidarität mit grup Yorum. Kein Auftrittsverbot in Gladbeck
Solidarität mit grup Yorum. Kein Auftrittsverbot in Gladbeck

                 Kultur in Ketten








Wie bereits aus den Medien bekannt sein dürfte, wurde der Musikgruppe Grup Yorum, ein Konzert in Gladbeck am 18.06.2016 auf dem Geländer der Alevitischen Gemeinde verboten.


Begründet wurde das Auftrittsverbot von der Verwaltung und anderen Staatlichen Organen, unter anderem des Staatsschutzes folgender maßen:

"Mit einem Auftritt von Grup Yorum, würden Terrorhelfer unterstützt."

Daher verweigert die Stadt Gladbeck, jeglichen Kontakt mit Vertretern der Musikgruppe.


dabei sei zu erwähnen, dass diese Gruppe gegen die Reaktionäre Politik des Erdogan Regimes eindeutig Stellung bezieht, und somit der Erdoganfreundlichen Politik der Bundesregierung im wege steht.

Wir als DKP fordern daher:

Aufhebung des Konzertverbots und Aufhebung der Einreiseverbote einiger Mitglieder von Grup Yorum nach Deutschland.






Die Gruppe tritt auch auf dem UZ Pressefest, dem Volksfest der DKP am 02.07.16 in Dortmund Wischlingen auf, dort ist weder von sicheerheitsbedenken noch anderen Fadenscheinigen Begründen die ein Auftrittsverbot rechtfertigen würden, die Rede.











Vorstand  
  Antje Potratz, Kreisvorsitzende
Gerhard Dorka, stellv. Kreisvorsitzender u. Ratsherr
Sigrid Fingerhut-Große
Kassiererin
Renè Potratz Verantwortlich für
Öffentlichkeit und Organisation
 
Feste Termine  
  Jeden Donnerstag, Offenes treffen im Rolf-Krane-Zentrum. Von 12:30Uhr (nach der Beratung) bis 14:30Uhr. lesen, klönen, Diskutieren!
Im Anschluß (15:00Uhr) Aktiventreffen.
 
Unsere sachkundigen BürgerInnen  
  René Potratz, stellv.
Soziales, Senioren und Gesundheit
Antje Potratz, stellv.
Stadtplanungs- Bauausschuss
Hans-Georg Hagemann, stellv.
Kulturausschuss
Gerhard Dorka, Ratsherr
 
Seit Eröffnung waren schon 32185 Besucher (93042 Hits) hier!